Ein kleiner Einblick

Im Oktober 1964 war mein großer Auftritt auf der Bühne der Welt. Ich selbst kann mich zwar daran nicht mehr erinnern, aber so wird halt erzählt. 

Nach der turbulenten Zeit des Heranwachsen, entschloss ich mich nach der mittleren Reife eine Lehre als Energieanlagenelektronikerin zu machen. Das klang spannend und ich war davon überzeugt, dass dies genau das richtige für mich wäre. So erlernte ich also die Kunst elektronische Maschinen oder Steuereinheiten zu reparieren und dies brachte mich 1989 zur Lufthansa. Bei dieser tollen Firma, arbeitete ich 27 Jahre lang als Flugzeugtechnikerin.  Das war ein spannender Beruf, wo man unglaublich viel Lernen musste und man nie wusste, was man am nächsten Tag zu tun hatte.

Doch auch ich wurde älter und der Job wurde mit seinen hohen Anforderungen für mich zunehmend härter. Ich hatte auch keine Lust mehr, ständig auf Fortbildungen zu gehen und permanent mein Wissen prüfen zu lassen. Also orientierte ich mich um und letzten Endes veränderte sich damit mein ganzes Leben.

2017 wanderte ich nach Island aus.

Das hier nicht die gebratenen Tauben vom Himmel fallen, fand ich sehr schnell heraus, dennoch war der Schritt der richtige für mich. Hier konnte ich endlich richtig gesund werden und mich mit dem Beschäftigen, was mir am meisten Freude bereitet. 

 

:-) Barbara